PlayStation-Datenschutzrichtlinie

Sony Interactive Entertainment Europe Limited und Sony Interactive Entertainment Network Europe Limited ("wir" oder "uns") erfassen persönliche Daten über Sie, wenn Sie PlayStation®Network ("PSN") oder die zugehörigen Dienstleistungen nutzen oder darauf zugreifen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: PlayStation®Store, Spielen, Filmen, Musik und anderen Diensten sowie virtuellen Communitys. Die folgende Datenschutzrichtlinie beschreibt, auf welche Weise wir diese Informationen erfassen und verwahren, und wie Sie uns in diesem Zusammenhang kontaktieren können.

I/ GRUNDLEGENDE INFORMATIONEN ÜBER DIE PERSÖNLICHEN DATEN, DIE WIR ERFASSEN
1. Wichtiger Hinweis zur Netzwerküberwachung
2. Welche Informationen erfassen wir?
3. Was machen wir mit Ihren Daten?
4. Wem machen wir Ihre Daten zugänglich?
5. Datenübertragung außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums
II/ ÖFFENTLICHE ZUGÄNGLICHKEIT IHRER PERSÖNLICHEN DATEN
1. Ständig öffentlich zugängliche Daten: Ihre Profil-Informationen
2. Informationen, die Sie bewusst teilen
3. Unsere Verwendung der Daten, die Sie öffentlich teilen
III/ KINDER UND KINDERSICHERUNG
IV/ PRÄFERENZEN FÜR WERBUNG UND MITTEILUNGEN
V/ COOKIES UND ZÄHLPIXEL
VI/ SICHERHEIT
VII/ ANFRAGE ZU IHREN PERSÖNLICHEN DATEN
VIII/ ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

I/ GRUNDLEGENDE INFORMATIONEN ÜBER DIE PERSÖNLICHEN DATEN, DIE WIR ERFASSEN

1. Wichtiger Hinweis zur Netzwerküberwachung
Wir können PSN nicht vollständig überwachen und verpflichten uns auch nicht dazu, dies zu tun. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung alle Online-Aktivitäten und jegliche Kommunikation bei PSN zu überwachen und aufzuzeichnen und nach eigenem Ermessen Inhalte von PSN zu entfernen und/oder zu löschen. Sie stimmen dieser Vorgehensweise ausdrücklich zu. Alle auf diesem Wege empfangenen Informationen, einschließlich der Inhalte Ihrer Sprach- und Text-Kommunikation, Zeit und Ort Ihrer Aktivitäten sowie Ihre PSN-Online-ID, registrierte Kontoinformationen und IP-Adresse können verwendet werden, um die PSN-Nutzungsbedingungen durchzusetzen, um die Gesetzmäßigkeit zu gewährleisten, um unsere Rechte und die unserer Lizenzgeber, Nutzer und anderer Personen sowie die persönliche Sicherheit unserer Mitarbeiter, Nutzer und anderer Personen zu schützen. Diese Informationen können der Polizei und anderen verantwortlichen Behörden übergeben werden. Indem Sie diese Datenschutzrichtlinie oder die PSN-Nutzungsbedingungen und Endbenutzervereinbarung akzeptieren, stimmen Sie dem ausdrücklich zu.

2. Welche Informationen erfassen wir?
Wir erfassen Daten, wenn Sie ein PSN-Konto erstellen, sich damit anmelden oder unsere anderen Websites und Dienstleistungen verwenden.

Registrierungsdaten: Bei der Erstellung eines PSN-Kontos erfassen wir Daten wie Ihren Namen, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse, Postleitzahl, Passwort und Geschlecht.

Ihre Zahlungsinformationen: Informationen, die Sie uns zugänglich machen, wenn Sie Ihr PSN-Guthaben aufladen oder Zahlungen über PSN per Zahlungskarte durchführen. Zahlungskartendaten werden bis auf den 3- oder 4-stelligen Sicherheitscode für künftige Käufe von uns gespeichert, es sei denn, Sie entfernen diese von Ihrem Konto über die Kontoverwaltung von PSN. Wir führen Aufzeichnungen über das Aufladen Ihres PSN-Guthabens und über Ihre Käufe, die Sie über PSN tätigen.

Kontaktdaten: Bei der Kontaktaufnahme mit unserem Kundendienst zwecks Hilfestellung erfassen wir unter Umständen Kommunikationsdaten, einschließlich Ihres Namens und Ihrer Kontaktdaten, wobei diese Gespräche auch aufgezeichnet werden können.

Wir erhalten ebenfalls Informationen, wenn Sie an Marktforschungsumfragen, Wettbewerben und Werbeaktionen teilnehmen.

Jedes Mal, wenn Sie sich bei PSN anmelden, erfassen wir möglicherweise ohne weitere Mitteilung automatisch Informationen, wie beispielsweise:

3. Was machen wir mit Ihren Daten?
Wir nutzen Ihre Daten, um PSN zu betreiben und um die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen bereitzustellen. Möglicherweise werden Ihre persönlichen Daten unter Berücksichtigung der geltenden Gesetze gespeichert, verwendet oder offengelegt, um:

Wir behalten uns vor, die über Sie und andere gesammelten Informationen zu verbinden und zu analysieren, um uns ein besseres Gesamtbild über unsere Kunden sowie deren Demografien, Transaktionen und Verhalten bezüglich all unserer Produkte und Dienstleistungen bilden zu können. Wir verwenden diese Analyse für die oben genannten Zwecke.

4. Wem machen wir Ihre Daten zugänglich?
Wir werden Ihre persönlichen Daten an keine Drittanbieter verleihen oder verkaufen. Von den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Ausnahmen abgesehen, werden wir Ihre persönlichen Daten Drittanbietern nicht ohne Ihre Zustimmung offenlegen.

Andere Unternehmen von Sony: Ihre Daten stehen anderen Unternehmen der Sony Unternehmensgruppe zur Verfügung, die diese Informationen benötigen, um Ihnen Dienstleistungen über oder in Verbindung mit PSN zur Verfügung zu stellen.

Andere Websites, Spiele und Dienste: Wir können Ihnen die Verwendung Ihrer PSN-Kontoinformationen zum Zugriff auf Spiel- und Anwendungsdienste von Drittanbietern sowie zur Anmeldung bei anderen Anwendungen und Websites gestatten, wie z. B. Third-Party-Herausgebern, Internetseiten zur Unterhaltung von sozialen Netzwerken und Spiele-Vereinigungen. Wir können diesen Drittanbietern einige Ihrer PSN-Kontoinformationen (wie zum Beispiel Ihre PSN-Online-ID, Ihr Land, Geschlecht und Alter sowie Ihre Freundeliste und Blockierliste) zugänglich machen, damit diese Ihre Dienste und Websites betreiben und verbessern können. Wenn Sie sich mit Ihrem PSN-Konto anmelden, um auf Drittanbieter-Dienste zuzugreifen, geben Sie Ihre Informationen an uns und wir bestätigen den Drittanbietern Ihre Identität, jedoch ohne jemals Ihr Passwort oder Ihren Passcode weiterzugeben. Diese Drittanbieter sollten Sie auf die Verwendung Ihrer Daten für alle anderen Zwecke hinweisen und Ihre vorherige Zustimmung einholen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Wir empfehlen Ihnen, sich die entsprechenden Datenschutzrichtlinien/-hinweise anzuschauen und durchzulesen, bevor Sie einen von diesen Unternehmen zur Verfügung gestellten Dienst oder eine Website nutzen. Durch die Anmeldung bei Websites oder Online-Diensten Dritter unter Verwendung Ihrer PSN-Kontoinformationen geben Sie uns Ihr Einverständnis, Ihre Kontoinformationen auf diese Art und Weise weiterzugeben.

Anbieter von Diensten: Ihre Daten stehen Unternehmen zur Verfügung, die uns dabei helfen, PSN oder andere Online-Dienste, die direkt über Ihr Gerät von Sony zur Verfügung gestellt werden, anzubieten, sowie Unternehmen, die für uns Ihre Zahlungen bearbeiten. Wir können solchen Unternehmen erlauben, statistische Sammelinformationen über die Nutzung ihrer Dienste für ihre eigenen Zwecke zu erstellen und zu unterhalten.

Geschäftsübertragung: Während Verhandlungen über eine komplette oder teilweise Übertragung unseres Geschäftes können Ihre Daten Dritten zugänglich gemacht und als Teil dieses Geschäftes von uns übertragen werden.

Gesetzesvollstreckung: Gegebenenfalls werden wir Ihre persönlichen Daten speichern, verwenden und/oder offenlegen, sofern dies aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder Regeln, Anordnungen, Weisungen der Polizei oder einer anderen zuständigen Behörde erforderlich oder zulässig ist, um Ermittlungen gegen Sie oder die Bearbeitung der von Ihnen initiierten Beschwerden zu ermöglichen, um uns selbst oder andere gegen illegale, kriminelle oder schädliche Aktivitäten zu verteidigen oder zu schützen.

5. Datenübertragung außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Ihre Daten werden nur zu den in der vorliegenden Datenschutzrichtlinie dargelegten Zwecken in Staaten übertragen bzw. dort verarbeitet und gespeichert, die nicht zum Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) gehören, wie z. B. in die Vereinigten Staaten, nach Japan, Australien und Neuseeland. Diese Daten werden von Personen verarbeitet, welche sich außerhalb des EWR befinden, und können in diesen Ländern von anderen Benutzern eingesehen werden. Die Datenschutzgesetze dieser Länder bieten eventuell nicht dasselbe Maß an Schutz wie die des EWR. Möglicherweise haben Sie dort eingeschränktere Rechte in Bezug auf Ihre Daten. Wenn Sie eine solche Übertragung nicht wünschen, sollten Sie nicht auf PSN zugreifen und es nicht nutzen.

II/ ÖFFENTLICHE ZUGÄNGLICHKEIT IHRER PERSÖNLICHEN DATEN
Wenn Sie PSN nutzen, sind bestimme Teile Ihrer Daten öffentlich zugänglich.

1. Ständig öffentlich zugängliche Daten: Ihre Profil-Informationen

PSN-Online-ID: Wenn Sie ein Haupt- oder Unterkonto erstellen, können Sie eine PSN-Online-ID auswählen. Ihre PSN-Online-ID ist öffentlicher Anzeigename, während Sie "PSN" nutzen, und kann für alle Benutzer von PSN sichtbar sein. Andere Benutzer, wie zum Beispiel Personen, die Sie online treffen oder online mit ihnen spielen, können Ihnen über Ihre PSN-Online-ID Nachrichten schicken oder mit Ihnen chatten. Wenn Sie andere Benutzer bei PSN als "Freunde" hinzufügen, können diese jederzeit sehen, was Sie gerade bei PSN machen. Ihre PSN-Online-ID, die Rubrik "Über mich", Ihr Avatar, Ihre Sprache, Ihr Land und Ihre Spielstände und Statistiken werden möglicherweise bei PSN oder auf unseren Websites sowie denen von Spielen von Drittanbietern angezeigt.

Name: Wenn Sie ein PSN-Konto erstellen oder sich mit dem PlayStation®4-System bei einem Konto anmelden, können Sie entscheiden, ob Ihr Name oder Ihre PSN-Online-ID angezeigt werden soll. Wenn Sie Ihren Namen auswählen, ist diese Information wie oben für die PSN-Online-ID beschrieben zugänglich. Sie können festlegen, welche "Freunde" und ob "Freunde von Freunden" Ihren Namen sehen können. In einigen Fällen könnten wir jedoch annehmen, dass Sie es vorziehen würden, dass Ihr Name angezeigt wird (zum Beispiel, wenn ein neuer "Freund" Ihre Freundschaftsanfrage-E-Mail akzeptiert, die Sie über die offizielle PlayStation®App versendet haben). Für solche Fälle müssen Sie Ihre Einstellungen ändern, wenn Sie es vorziehen, dass stattdessen Ihre PSN-Online-ID angezeigt wird. Bitte beachten Sie, dass alle Personen, denen es erlaubt ist, Ihren Namen zu sehen, diesen mit anderen teilen können, indem sie zum Beispiel ein Gameplay-Video teilen, in dem Sie vorkommen (siehe unten).

Profilbild: Wenn Sie auf Ihrem PS4™-System ein PSN-Konto erstellen, können Sie ein Profilbild für Ihr PSN-Konto hochladen, welches dann ebenfalls öffentlich zugänglich sein wird.

Andere Bilder: Wenn Ihr Gerät eine Kamera besitzt, können Sie Bilder von sich selbst und anderen hochladen und streamen.

Einige Geräte erlauben es den Benutzern, Online-Aktivitäten wie Gameplay aufzunehmen, zu streamen und hochzuladen und somit möglicherweise ohne Ihr Wissen außerhalb von PSN zu veröffentlichen. Dies bedeutet, dass weder Sie noch wir Kontrolle darüber haben.

Vermeiden Sie es, Kontaktdaten auf PSN zu teilen.

2. Informationen, die Sie bewusst teilen
Sie sind für jegliche Inhalte verantwortlich, die Sie bei PSN veröffentlichen. Diese Inhalte werden für andere Benutzer zugänglich sein.

Das PS4™-System hat einige spezielle Funktionen:

"Share"-Taste: Von Ihnen oder dem Benutzer, mit dem Sie gerade online spielen, können durch das Drücken der "Share"-Taste auf Ihrem System Gameplay-Videos und Bildschirmfotos auf Websites von Drittanbietern oder öffentlich live gestreamt und hochgeladen werden. Ihre persönlichen Informationen (einschließlich Ihrer PSN-Online-ID, Ihrem Namen und Profilbild), Text- und Sprach-Chat können aufgenommen und im Internet hochgeladen werden.

Ihr Aktivitäten-Feed: Sie können darüber bestimmen, ob Sie Informationen über die Aktivitäten Ihres PSN-Kontos, wie z. B. Einkäufe, gewonnene Trophäen, verwendete oder hochgeladene Inhalte teilen möchten. Diese Informationen sind dann über Aktivitäten-Feeds für andere PSN-Benutzer sichtbar.

Ihre Entscheidung: Wir bieten Ihnen Privatsphäre-Einstellungen für Ihren Aktivitäten-Feed an, die Sie beim Erstellen Ihres Kontos oder über Ihre Kontoverwaltung festlegen können.

Wir empfehlen Ihnen, sorgfältig auszuwählen, mit wem Sie Ihre Informationen teilen.

3. Unsere Verwendung der Daten, die Sie öffentlich teilen
Wir und unsere Geschäftspartner dürfen die von Ihnen mithilfe unserer Produkte und Dienstleistungen öffentlich geteilten Informationen für kommerzielle und Werbezwecke nutzen. Weitere Informationen dazu können Sie in unseren Software-Nutzungsbedingungen und den PSN-Nutzungsbedingungen nachlesen.

III/ KINDER UND KINDERSICHERUNG

Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um ein PSN-Konto erstellen zu können. Wenn Sie jedoch ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind, können Sie unter Ihrem PSN-Konto bis zu 6 Unterkonten für Kinder zwischen 7 und 17 Jahren anlegen, damit diese Zugriff auf PSN und einige der Dienstleistungen erhalten.
Abhängig vom registrierten Alter für das Unterkonto und den örtlichen Gesetzen behalten wir uns vor, von Ihnen per E-Mail eine Bestätigung für die Registrierung und die zuvor in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegte Verwendung der persönlichen Daten Ihres Kindes anzufordern. Möglicherweise erhalten Sie Zugriff auf bestimmte Informationen über die Nutzung Ihrer Unterkonten, einschließlich Einzelheiten zu deren Transaktionen und Kommunikation. Erklären Sie dies den Benutzern Ihrer Unterkonten.

Sie können die Kindersicherung nutzen, um Ihre Unterkonten nach Ihren Vorstellungen für die Nutzung von PSN einzurichten (z. B. um den Online-Chat zu sperren). Auf https://eu.playstation.com/parents erhalten Sie weitere Informationen.

Überwachen Sie zu jeder Zeit Ihre Kinder bei der Nutzung von Geräten und von PSN.

IV/ PRÄFERENZEN FÜR WERBUNG UND MITTEILUNGEN

Basierend auf den enthaltenen Informationen in Ihrem Profil und Ihrer Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen gestalten wir unsere Werbemitteilungen und die Werbung, die wir über Websites und Dienstleistungen von uns und Drittanbietern anzeigen, gezielt und personalisiert.

1. Anzeigen von Werbung

Wir behalten uns vor, gesammelte Informationen über Sie zur Personalisierung unseres Online-Stores, der Dienstleistungen, Inhalte, Empfehlungen, Werbeaktionen und Anzeigen zu nutzen. Sie werden diese Personalisierung bemerken, wenn Sie unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen, wenn wir Ihnen Werbemitteilungen senden, oder wenn Sie Websites von uns oder Drittanbietern besuchen, die Inhalte, Empfehlungen oder Werbung von uns enthalten (zum Beispiel könnte Ihnen Werbung für ein Produkt angezeigt werden, das sie kürzlich auf einer unserer Websites oder bei einem unserer Dienste angesehen haben).

2. Überprüfung Ihrer Daten und Kommunikationseinstellungen

Sie können Ihre persönlichen Daten einschließlich Ihrer Zahlungs- und Kontoinformationen, Privatsphäre-Einstellungen, Online-Sicherheit und Einstellungen zur Datenfreigabe über die Kontoverwaltung Ihres PSN-Kontos ansehen und bearbeiten.

Ihre Marketing-Entscheidungen:

V/ COOKIES UND ZÄHLPIXEL

Wir behalten uns vor, Informationen über Ihre Nutzung unserer Websites, Dienstleistungen, E-Mails und Werbung mithilfe von Cookies, Zählpixeln und ähnlichen Technologien zu sammeln. Indem Sie den PSN-Nutzungsbedingungen, der Endbenutzervereinbarung und dieser Datenschutzrichtlinie zustimmen, stimmen Sie der Verarbeitung wie unten beschrieben zu.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die wir (oder unsere Drittanbieter-Partner) auf Ihrem Gerät speichern oder darauf zugreifen, wenn Sie unsere Websites, Dienstleistungen, E-Mails und Werbung nutzen. Normalerweise enthalten sie eine einzigartige Nummer, die von uns (oder unseren Drittanbieter-Partnern) vergeben wird. Dadurch ist es möglich, dass Sie erkannt und Ihre Präferenzen und Ihr Verhalten aufgezeichnet werden können.

Welche Art von Cookies verwenden wir?

"Sitzungs-ID"-Cookies

Durch diese Cookies können Ihre Aktionen verknüpft werden, um die Website korrekt anzuzeigen und von Ihnen gewünschte Dienste bereitzustellen. Diese Cookies sind nur aktiv, während Sie sich auf der Website befinden, und werden nicht auf Ihrem Gerät gespeichert, sobald die Browsersitzung geschlossen wurde.

"Browsererfahrung"-Cookies

Diese Cookies geben uns die Möglichkeit, nicht kennzeichnende Benutzerpräferenzen wie Ihre Sprache, Ihr Land und Ihr Alter zu speichern, und werden verwendet, um die Browsererfahrung zu verbessern und angemessene Inhalte anzuzeigen. Einige dieser Cookies werden für die Dauer der Sitzung gespeichert, während andere (wie die Spracheinstellungen) auf Ihrem Gerät verbleiben, damit dieselben Präferenzen auch bei Ihrem nächsten Besuch auf unseren Websites angezeigt werden.

"Webanalyse"-Cookies

Diese Cookies geben uns die Möglichkeit, anonyme Daten darüber zu speichern, wie Benutzer mit unseren Websites, Dienstleistungen, E-Mails und Werbungen interagieren, um herauszufinden, wie diese genutzt werden, und um diese zu verbessern. Diese Cookies bleiben auf Ihrem Gerät gespeichert, sobald Ihre Sitzung geschlossen wird.

"Einzelanmeldung"-Cookies

Wenn Sie sich bei Ihrem PSN-Konto anmelden, verwenden wir einen Cookie, um es Ihnen zu ermöglichen, zugehörige Seiten zu besuchen, die von oder in Zusammenarbeit mit Sony Network Entertainment Europe Limited und Unternehmen der Sony Gruppe betrieben werden, ohne sich wiederholt anmelden zu müssen. Wenn Sie diese mit PSN verknüpften Seiten erneut besuchen, werden Sie automatisch angemeldet. Dieser Cookie läuft 60 Tage nach Ihrer Erstanmeldung auf einer der mit PSN verknüpften Seiten ab. Wenn Sie Ihr Gerät mit anderen Nutzern teilen oder nicht automatisch angemeldet werden möchten, sollten Sie sich beim Verlassen einer mit PSN verknüpften Seite stets abmelden.

"Social"-Plug-in-Cookies

Wenn Sie sich bei der Website eines sozialen Netzwerks, wie z. B. Facebook, angemeldet haben, wurde von dieser Website unter Umständen ein Cookie auf Ihrem Gerät gespeichert, das erkennt, wenn Sie sich Inhalte auf unseren Websites ansehen. Diese Cookies ermöglichen es Ihnen, mithilfe bestimmter Einstellungen Inhalte in sozialen Netzwerken zu teilen.

"Personalisierungs-" oder "Targeting"-Cookies

Wir verwenden diese Cookies, um Sie zu erkennen und Ihr Verhalten aufzuzeichnen, wenn Sie unsere Websites, Dienstleistungen, E-Mails und Werbung nutzen. Wir und unsere Drittanbieter-Partner verwenden diese Informationen zur Personalisierung und zielgerichteten Abstimmung von Inhalten und Werbung, die Ihnen angezeigt oder zugesandt wird, und zur Kontrolle der Häufigkeit, mit der eine bestimmte Werbung angezeigt wird. Zum Beispiel können wir für Sie relevante Produkte bewerben, die darauf basieren, was Sie sich angesehen, gesucht oder angeklickt haben, während Sie mit unseren Websites, Dienstleistungen, E-Mails oder Werbung interagiert haben.

Wie können Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren?
Im Allgemeinen können Sie über Ihre Browser-Einstellungen anpassen, wie auf Cookies zugegriffen wird und wie sie auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Hilfe-Bereich Ihres Web-Browsers. Da Cookies die Nutzbarkeit von Seiten und Prozessen verbessern, kann es vorkommen, dass bei deaktivierten Cookies die Website nicht wie erwartet funktioniert und Sie eventuell auf bestimmte Funktionen nicht zugreifen können.

Manche unserer Websites, Dienstleistungen und Geräte bieten spezielle Einstellungen an, um nicht essenzielle Cookies zu deaktivieren.

Zusätzlich können Sie in einigen Regionen auch der Verwendung von Cookies für verhaltensorientierte oder zielgerichtete Werbung für bestimmte Werbenetzwerke widersprechen, die wir einsetzen könnten. Dies ist möglich über Widerspruchs-Websites der Werbeindustrie, wie zum Beispiel www.YourOnlineChoices.eu in Europa.

Zählpixel

Zählpixel, unter anderem auch bekannt als "Web Beacons", "Clear GIF"-Technologie oder "Pixel Tags", können auf unseren Websites und in Kommunikationen verwendet werden. Wir (und unsere Drittanbieter-Partner) verwenden diese Technologie, um herauszufinden, welche Nutzer unsere E-Mails geöffnet oder wichtige Elemente (wie Links oder Grafiken) auf unserer Website oder in unseren E-Mails angeklickt haben. Wir verwenden diese Informationen, um unsere Inhalte, Dienstleistungen und Kommunikationen zu optimieren. Zum Beispiel können diese Informationen dazu dienen, um zu entscheiden, wann und wie oft wir Ihnen Marketing-Materialien zusenden, und um zu bestimmen, für welche Inhalte Sie Werbung erhalten.

Manche E-Mail-Clients und Web-Browser können auch so konfiguriert werden, dass Bilder nicht automatisch heruntergeladen werden, was ebenfalls dazu führt, dass die Zählpixel nicht mehr funktionieren (außer wenn Sie sich entscheiden, die Bilder herunterzuladen). Manche Zählpixel funktionieren in Verbindung mit Cookies und können in dem Fall auch ausgeschaltet werden, indem sie Cookies deaktivieren (wie oben beschrieben).

VI/ SICHERHEIT

Wir unternehmen angemessene technische und organisatorische Schritte, um den nicht autorisierten Zugang zu Ihren Daten oder deren Offenlegung auf ein Minimum zu beschränken. Wir können jedoch nicht garantieren, dass wir alle Risiken des Missbrauchs Ihrer persönlichen Daten durch "Eindringlinge" ausschließen können. Sie sind verpflichtet, Ihr Passwort und Ihren Passcode geheim zu halten, um den nicht autorisierten Zugang und die nicht autorisierte Nutzung Ihres PSN-Kontos sowie aller von Ihnen in Ihrem Konto gespeicherten Zahlungsdaten zu verhindern. Wir fordern Sie auf, das Passwort und den Passcode keinem Dritten mitzuteilen und davon abzusehen, das gleiche Passwort zu verwenden, das sie für andere Websites oder Dienstleistungen nutzen. Denken Sie daran, die Funktion "Passwort speichern" zu deaktivieren, bevor Sie anderen Personen Zugang zu Ihrem PSN-Konto gewähren, Ihr PSP™ (PlayStation®Portable)-System, Ihr PlayStation®3 Computer-Entertainment-System oder Ihr PlayStation®Vita-Handheld-Entertainment-System, Ihren Computer, Ihren BRAVIA® Fernseher oder Ihren Blu-ray™ Disc Player an andere Personen weitergeben; dies gilt auch bei Rückgabe an den Händler bei Umtausch oder Reparatur.

Wenn Sie ein PS4™-System verwenden, werden Sie automatisch angemeldet, sobald Ihr Konto erstellt wurde. Das bedeutet, dass Sie automatisch angemeldet werden, wenn Sie Ihr PS4™-System einschalten. Wenn Sie Ihr Gerät mit anderen teilen, empfehlen wir Ihnen, in der Kontoverwaltung einen Passcode festzulegen, um nicht autorisierten Zugriff auf Ihr Konto zu verhindern.

VII/ ANFRAGE ZU IHREN PERSÖNLICHEN DATEN

Wenn Sie Zugang zu Informationen benötigen, die wir über Sie besitzen, müssen Sie diese schriftlich anfordern. Darüber hinaus benötigen wir einen Nachweis Ihrer Identität und erheben gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gegebenenfalls eine geringe Verwaltungsgebühr. Bitte adressieren Sie Ihr Schreiben an Legal and Business Affairs/Subject Access Request, Sony Interactive Entertainment Europe Limited, 10 Great Marlborough Street, London W1F 7LP, United Kingdom.

VIII/ ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Von Zeit zu Zeit nehmen wir Veränderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vor. Sie finden eine aktuelle Druckversion dieser Datenschutzrichtlinie unter www.eu.playstation.com/legal. Bitte sehen Sie sich diese Seite regelmäßig an, damit Sie jederzeit über alle Änderungen auf dem Laufenden sind.

Wenn es zu erheblichen Veränderungen an diesem Vertrag kommt, werden Sie darüber per Posting informiert, wenn Sie sich bei PSN anmelden, oder Sie erhalten eine entsprechende E-Mail an Ihre bei PSN registrierte aktuelle E-Mail-Adresse. Ihre fortgesetzte Nutzung von PSN (über ein Haupt- oder Unterkonto) bedeutet, dass Sie diese Änderungen angenommen haben. Wenn Sie Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie ablehnen, müssen Sie die Nutzung von PSN beenden. Wenn Sie Inhaber eines Hauptkontos sind und PSN-Guthaben besitzen, müssen Sie sich mit uns in Verbindung setzen und wir werden dann Ihr Hauptkonto (und alle dazugehörigen Unterkonten) auflösen und Ihnen das ungenutzte PSN-Guthaben erstatten. Sie haben dann keine Möglichkeit mehr, auf PSN zuzugreifen.

 

Version 6.3 (Juli 2016)